Samstag, 19. Oktober 2013

[Lesenacht] 19.10.2013 UPDATE-POST


So, meine Lieben, es ist bald tatsächlich soweit! Meine erste Lesenacht beginnt bald und ich bin schon sehr gespannt! :)

Das Buch, das ich heute Abend lesen werde ist Die Karte der Welt von Royce Buckingham. Ich habe gestern damit angefangen und werde heute einfach weiter lesen. Dann gesellt sich noch ein Tässchen Tee dazu und ein paar Knabbereien, wie Reiswaffeln, Knoppers oder Bananenchips! Oh das wird gut! :D

Ines wird immer wieder Fragen stellen, die ich hier beantworten und euch auf dem Laufenden halten werde!


20:00 Uhr
Uuuh, ich bin schon ganz aufgeregt! :) 

21:00 Uhr
und es geht los! :)

23:00 Uhr
Ich will kurz Pause machen, um mir einen neuen Tee zuzubereiten: Kokos-Trüffel! :) 

02:00 Uhr
Mittlerweile merke ich, dass ich langsamer lese und mehr Pausen mache... Kennt ihr auch diese Tiefs, während derer man sich total müde fühlt, aber nach einer bestimmten Zeit hat man sie dann überwunden und man ist so munter als wäre man gerade aufgewacht? Ich bin grad noch in der ersten Phase, aber das geht hoffentlich gleich vorbei. 

03:00 Uhr
es geht doch tatsächlich schon in die letzte halbe Stunde...


Fragen & Antworten

21.00 Uhr
1) Nenne uns das Buch das zu lesen wirst und wieso du es liest.
Es ist Die Karte der Welt von Royce Buckingham. Ich habe es gestern angefangen und ich wollte es schon länger lesen, deshalb bin ich gespannt, wie es ist :)

21.50 Uhr
2) Welche Gemeinsamkeiten kannst du bis jetzt zwischen dem Hauptcharakter und dir feststellen?
Wex und ich haben nicht sehr viele Gemeinsamkeiten, oder zumindest sehe ich nicht sehr viele. Ich finde das nicht schlimm, man muss nicht unbedingt dem Protagonisten ähneln, damit er symapathisch ist... Eine Gemeinsamkeit, die ich sehen würde, wäre die Einfachheit, mit der er zufrieden ist, sich aber dennoch in gewisser Weise nach Abenteuern sehnt.

22:40 Uhr
3) Geh bitte auf Seite 45, nenne uns den 1. Satz und geh auf Seite 140 und nenne den letzten.
Seite 45, Anfang:
Als sie zurückkehrten und ihre Belohnung einfordern wollten, hat er sie in einen Hinterhalt gelockt.
Seite 140, Ende:
"[...] Die wissen nicht, wie sie uns jetzt noch beikommen sollen."  

23:30 Uhr
4) Meckern muss sein! Was kannst du grade überhaupt nicht an dem Buch, seine Protagonisten, der Handlung etc. ab? Was würdest du ganz anders machen?
Oh, das ist eine schwierige Frage, weil sich Wex, der Protagonist und seine Gefährten auf eine riskante und unbekannte Reise machen.
Was mir weniger am Buch gefällt, sind die Zeitdarstellungen. Irgendwie scheinen die Dinge gleichzeitig vonstatten zu gehen und oft habe ich den Eindruck, dass Personen sich am gleichen Ort befinden. Das verwirrt mich ein bisschen. Außerdem scheinen die Personen in kürzester Zeit sehr viel zu lernen, eine Sprache oder wie man mit dem Bogen umgeht. Hier hätte ich mir einfach Übergänge gewünscht, die mir eine realistische zeitliche Abfolge bieten. 

00:20 Uhr
5) WAKE UP! Jetzt ist Hardcorelesen angesagt! Das wurde schon die letzte Lesenacht gemacht und dieses mal kommt ihr auch nicht drum rum ;) Lest ab genau jetzt so schnell ihr könnt genau 30 Minuten lang! Und bitte Fair bleiben und nur die Seiten zählen die ihr wirklich gelesen habt!
Bei mir waren es 35 Seiten. Leider doch nicht so viel wie ich mir erhofft hatte, aber ok.  

00:50 Uhr
6) Wo bist du grade mit deinem Protagonist und wie gefällt es dir dort?
Wex ist gerade auf einen sehr großen und grotesken Baum geklettert, der sich wie ein "x" formt und befindet sich auf einer sehr großen, grotesken Kreatur, die sich in gewisser Weise in dem Baum tarnt. Sie ist nicht gefährlich und scheint auf skurile Art sympathisch. Ich mag die Vorstellung sich mit einem übergroßen Wesen unterhalten zu können und deshalb finde ich diese Szene im Buch total gut. Da wäre ich jetzt auch gerne. :)

01:30 Uhr
7) Google deinen Namen (Den Namen wie du hier heißt. Ich beispielsweise "Ines Caranaubahx" - ich heiß ja nicht wirklich Caranaubahx ^^) und präsentiere uns die wie viele Suchergebnisse es gibt.
"Anne I." ergibt 1.020.000.000 Ergebnisse. Wow, irgendwie hätte ich nicht gedacht, dass es so viele sind... 

02:10 Uhr
8) Wenn du die Möglichkeit hättest, was würdest du deinem Protagonisten jetzt grade sagen? & was würdest du machen wärest du in dieser Situation? 
Gerade sind Wex und seine Gefährten in Sicherheit, denn sie haben Unterschlupf in einem Zwergenturm erhalten. Mittlerweile aber sind ihnen die Düsterlinge (Dämonen) auf die Spur gekommen und beobachten den Turm aus dem Dickicht. Es ist Dunkel und nur durch eine sehr genaue Beobachtung wissen die Gefährten, dass sie selbst beobachtet werden. 
An Wex's Stelle würde ich, glaube ich, erst einmal abwarten und versuchen herauszufinden, wie viele der Düsterlinge im Dickicht auf der Lauer sind. In so einer Situation bleibt einem eigentlich nichts anderes übrig. Je nach Situation und Anzahl der Feinde würde ich versuchen einen Plan auszuarbeiten, der möglichst viele der Feinde eliminiert und der eigenen Gruppe nicht schadet, aber das ist eine schwerere Aufgabe. Überhaupt habe ich mittlerweile sehr viel Respekt vor dem was die Mitglieder der Expedition mitmachen und welchen Mut sie aufbringen müssen in diesen neuen und unbekannten Regionen. 


02:50 Uhr
9) Nenne uns ein Zitat aus deinem derzeitigen Buch + Erinnere dich zurück: was war die letzte Buchverfilmung die du im Kino geguckt hast und wie fandest du sie? 
Zitat, S. 335:
Der stämmige Soldat nannte ihn "Blatt", weil er immer noch so zitterte und Blüte seine Schwester war.
Buchverfilmung im Kino... hm... achja, das war World War Z nach dem Roman von Max Brooks. Hat mir sehr gut gefallen, der Film! :) 

03:30 Uhr
Zum Schluss, als letzte Aufgabe, noch etwas richtig schön gemeines;
10) Versuche einen Reim zu schreiben, das mindestens 4 Zeilen hat und im Verbindung mit deinem Buch steht.
Das ist wirklich gemein, immerhin ist es sehr, sehr früh! :D
Also, mal sehen, was ich noch zusammen bekomme:
 
Die Karte zeigt unbekanntes Land
Wex entblöst sie mit seiner Hand
Der Schleier versteckt Jahrzehnte
Hinter ihm ein großes Mysterium
Wex nach Abenteuer sich sehnte
Erscheint ein neues Imperium? 

Was haltet ihr davon? :D

Und so geht sie offiziell zu Ende, meine erste Lesenacht... da ich mir aber das Ziel gesetzt habe bis Seite 400 zu lesen, werde ich noch ein bisschen bleiben, ich hab nicht mehr viel :)
Morgen dann werde ich euch noch einen kleinen Abschlussbericht mit Fazit schreiben!
Bis morgen dann und schlaft gut, meine lieben Bücherfreunde!


Bis bald, 

Eure Anne

Keine Kommentare:

Kommentar posten